Einreise online anmelden

Einreise nach Griechenland ist online anzumelden
(Stand: 1. Aug. 2020)
Corona-bedingt kommt es in Griechenland auch im Hochsommer 2020 noch zu Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens , insbesondere im Personenverkehr. Der inner-griechische Flug- und Fährverkehr findet zwar wieder statt, die tatsächliche Durchführung der Reisen hängt aber von der Politik des jeweiligen Veranstalters ab.
Beim internationalen Luft- und Landreiseverkehr haben ausländische Griechenland-Besucher bei der Einreise verschiedene Einschränkungen zu beachten. Bei Balkan-Transitreisen von und nach Deutschland sind die Einreisebestimmungen der Transitländer zu beachten.
Bis zum 30.06.2020 waren internationale Flüge nur nach Athen und Thessaloniki möglich, wo nach einem Zufallsprinzip Stichproben auf Covid19 durchgeführt wurden. Seit dem 1. Juli 2020 dürfen alle internationalen Flughäfen in Griechenland ab Deutschland wieder direkt angeflogen werden, also auch alle Flughäfen in den Ferienregionen.
Die Fähren ab Italien sind ebenfalls wieder in Betrieb (derzeit kein Fährverkehr mit Albanien und der Türkei) und auf dem Landweg gelangt man derzeit über Bulgarien am Grenzübergang Kulata-Promachona mit dem Auto nach Griechenland. Eine Einreise aus Albanien oder Skopje-Nordmazedonien ist für den Personenverkehr bis auf weiteres nicht gestattet.
Beachten Sie, dass Sie den für die Einreise nach Griechenland notwendigen QR-Code online herunterladen, den Sie über dieses Online-Formular
(Passenger Locator Form-PLF) bis 24 Stunden vor Ihrer Einreise beantragen können.

Wie funktioniert das online-Anmeldeformular?

Seit dem 1. Juli 2020 gilt in Griechenland für Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Formular („Passenger Locator Form“) ausfüllen. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Reisende eine Bestätigung. Der bei Einreise vorzuzeigende QR-Code soll in der Regel am Tag der Einreise automatisiert um 00:10 Uhr per Email zugesandt werden. Der zugewiesene QR-Code muss bei Einreise vorgezeigt werden. Kann ein Code nicht vorgezeigt werden, ist eine Geldbuße von 500,- Euro möglich. Einige Flug- und auch Fährgesellschaften verlangen die Vorlage des QR-Codes beim Check-In/Boarding. Wenn die Reise vor dem Einreisedatum begonnen wird, wird empfohlen, beim Check-In/Boarding die Bestätigungsemail vorzuweisen und auf die Seite travel.gov.gr hinzuweisen. Bei einzelnen Reisenden kann bei Einreise aufgrund bestimmter Kriterien ein COVID-19-Test durchgeführt werden. Eine mögliche Testung richtet sich nach einem Algorithmus, der auf Grundlage der eingegangenen Anmeldedaten (z.B. Voraufenthalten in Risikogebieten) eine Risikoeinschätzung trifft. Der Test ist für Reisende kostenlos.

Unter der Rubrik "Aktuelles" möchten wir Sie auf aktuelle Ereignisse mit Bezug zu Griechenland informieren. Neben diesen allgemeinen Notizen gibt es Informationen für den juristisch interessierten Besucher unter "Neu Eingestellt -Jura" im linken Menü der Homepage www.ra-rath.com. Beide Rubriken werden gelegentlich aktualisiert -- schauen Sie also gerne öfters einmal bei "Aktuelles" und "Neu Eingestellt -Jura" herein!
Beitrag erstellt 82

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben