Lebenslange Freiheitsstrafe für früheren Bürgermeister von Thessaloniki

27.02.2013 Die Berufungskammer Thessaloniki verurteilte den früheren Bürgermeister Vassilis Papageorgopoulos heute zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe. Das Photo unten zeigt ihn, wie er in die Haftanstalt Diavata / Thessaloniki abgeführt wird. Das Gericht hielt ihn und zwei Mitangeklagte für schuldig an der Unterschlagung von 18 Millionen Euro. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Ärger um Goldgewinnung in Nordgriechenland

Am Wochenende (16/17.02.2013) kam es wieder zu Protesten und Ausschreitungen in Skouries / Halkidiki. Vor dem Hintergrund der ständig steigenden Goldpreise gibt es Pläne, in dieser entlegenen Ecke Nordgriechenlands, ca. 2 Fahrstunden von Thessaloniki entfernt, die industrielle Goldgewinnung (wieder-)aufzunehmen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag überfiel eine Gruppe von etwa 40 bis 50 Personen […]

Parlament in Athen beschließt erneute Steuererhöhungen

12.Jan. 2013 Mit einer strengen Steuerreform will Griechenland bis Ende 2014 Mehreinnahmen von 2,3 Milliarden erzielen und einen Teil der im November 2012 mit den internationalen Geldgebern vereinbarten Einsparungen von 13,5 Milliarden Euro leisten. Sie ist einerseits Voraussetzung für die Auszahlung weiterer Hilfsgelder in Höhe von 9,2 Milliarden Euro im Januar, stößt aber an die […]

Spionagevorwürfe: Zwei tschechische Spieleentwickler in Griechenland verhaftet

10.09.2012 Zwei tschechische Software-Entwickler sind auf der nordägäischen Insel Limnos am Montag unter dem Vorwurf der Spionage verhaftet worden. Ihnen drohen langjährige Freiheitsstrafen, sollten sich die Vorwürfe vor einem griechischen Gericht bewahrheiten. Unter dem Vorwurf der Spionage stehen ein 28-jähriger und ein 33-jähriger Angesteller des Spiele-Entwicklers Bohemia Interactive Studio, der unter Video-Spielern seit 10 Jahren […]

Griechenland und Siemens einigen sich in Korruptionsaffäre auf Vergleich

  23.08.2012 Seit Ende 2006 beschäftigte die Schmiergeld-Affäre bei dem Dax-notierten Konzern die Öffentlichkeit und Justizbehörden in Deutschland, aber auch in Griechenland. Zahlreiche hochrangige Manager des Konzerns, darunter der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Siemens waren darin verwickelt. Es wurde über lange Zeit ein System schwarzer Kassen unterhalten, um Korruptionszahlungen im Ausland verschleiern zu können. Als schwarze […]

Parlamentswahlen vom 6.Mai 2012

7.Mai 2012 Das Wahlergebnis der vorgezogenen Parlamentswahlen vom gestrigen Sonntag straft die beiden bisherigen Volksparteien NEA DEMOKRATIA und PASOK ab. Beide hatten den von der Troika (aus EU, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank) verlangten Reform- und Sparkurs gegen große Widerstände getragen. Ob die vom bisherigen Ministerpräsidenten Lukas Papademos begonnenen Reformen (es war eine De-facto-Koalition aus […]

Kartoffeln ohne Zwischenhändler

3.3.2012 In einer solidarischen Aktion mit der Bevölkerung von Thessaloniki organisierte die Agrarwissenschaftliche Fakultät der Universität Thessaloniki eine Verkaufsaktion zum Erzeugerpreis. An bisher zwei Tagen wurden sechsmal mehr Kartoffeln als geplant an die Bürger abgegeben- zu einem Preis von 25 Cent pro Kilogramm; allein am ersten Tag waren es statt 12 Tonnen innerhalb weniger Stunden […]

Bankfachmann wir neuer griechischer Ministerpräsident – Haushalt 2012 verabschiedet

Am 14. November 2011 sprach das Athener Parlament dem neuen Premierminister Loukas Papadimos sein Vertrauen aus.  Zuvor hatten sich die beiden großen giechischen Volksparteien,  die sozialistische PASOK und die konservative ND, erst nach tagelangem Ringen am 10.11.  auf den ehemaligen Vize-Präsident der EZB geeinigt. Anlässlich einer dreitägigen Aussprache im Parlament erklärte Premier Papadimos, er wolle […]

Zahlungsfähigkeit griechischer Unternehmen deutlich verringert

In seiner Pressemeldung v. 25.8.2011 stuft die Coface Deutschland AG, ein wichtiger Anbieter von Dienstleistungen im Forderungsmanagement, Griechenland in seiner Länderbewertung von A4 auf B herab: die Zahlungsfähigkeit griechischer Unternehmen sei deutlich verringert. Das Risiko von Ausfällen steige, sei aber noch nicht ausgesprochen hoch. Das Zahlungsverhalten griechischer Unternehmen habe sich 2011 erneut verschlechtert, so der […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben