Posts Tagged ‘property-greece’

50.000 Mal: Ich erbe nicht

Dienstag, Mai 16th, 2017

Seit einigen Jahren gibt es in Griechenland zunehmend mehr Erbausschlagungen von Immobilien, was vor dem Ausbruch der Krise 2008 kaum vorkam. Mittlerweile hat sich die Bewegung „Ich erbe nicht“» gebildet und in letzter Zeit beachtliche Dimensionen angenommen, s. Photo: Momentaufnahme AG Athen, Nachlassabteilung, Das Schild besagt: Erbausschlagungen Publikumsverkehr 8:30 bis 13:00 Uhr).

Steuerlicher Hintergrund ist vor allem die 2014 eingeführte und nun jährlich erhobene Steuer ENFIA (etwa: „Einheitliche ImmobilienSteuer“), die bei geringem verfügbaren Einkommen weiter Bevölkerungskreise äußerst unbeliebt ist.
Es ist seit ca 2014 ein Trend unter Immobilienerben geworden, dass sie unter der Last von ENFIA und der Überbesteuerung die ihnen per Erbschaft zufallenden Grundstücke und Gebäude ausschlagen. In Athen beispielsweise sind es ca. 12.000 solcher Fälle jährlich, halb so viele in Thessaloniki und griechenlandweit ca. 50.000.  Diese Möglichkeit räumt das griechische Erbrecht innerhalb einer Frist von 4 Monaten ein; die andere Möglichkeit, nämlich in derselben Frist Erbannahme zu erklären mit Inventarerstellung und Haftungsbeschränkung auf den Nachlaß (Art.1901 ff), scheint also in der Praxis nicht attraktiv zu sein.