Archive for März, 2018

Statistik der Verkehrsunfälle in Griechenland für 2017

Montag, März 19th, 2018

Statistisch gesehen gab es 2017 weniger Verkehrsunfälle (10.702) als im Vorjahr (2016: 11.415) und die Zahl der Verkehrstoten sank von 772 (i.J. 2016) auf 679.

Die meisten Unfälle ereigneten sich in Athen, Thessaloniki, Patras und Irakleio / Kreta, s.u. rot markiert.

Am unteren Ende der Unfallstatistik stehen die Bezirke Karditsa in Mittel- und Rodopi in Ostgriechenland. Signifikant hoch ist das Unfallrisiko in den Ferienregionen Halkidiki bei Thessaloniki und den Ägäis Inseln (Kykladen und Dodekanes) mit Spitzenreiter wie im Vorjahr die Insel Lefkada im Ionischen Meer, wo es bei nur 24.000 Einwohnern 46 Unfälle mit 5 Toten gab.